top of page

Eigentlich wollte ich es zurück halten



Eigentlich wollte ich es zurück halten, doch es will hinaus! Übrigens, das „Dunkle, Schwarze, .... „ war schon immer der Bauch von Mutter Erde, das Weibliche, dort wo alles entsteht & geboren wird ....


Lass den Drachen wieder steigen, Um deiner Welt den Himmel zu zeigen! Lass den Drachen wieder fliegen Lass ihn wandeln, lass ihn siegen! Nehme an die schwarze Macht, Die im Bauch ist Mutterskraft, Die das Leben neu gebiert Die den Weg zur Krone ziert Es gibt schwarz, es gibt auch weiß Und gemeinsam wiegts im Kreis Wenn du willst dich selbst bekriegen Wird das andre immer siegen Wird die Kraft in Deiner Brust Zu Deiner Last und nicht zur Lust So stehe auf mit all der Kraft Die das Leben neu erschafft Es stehen Tausend hinter dir Die Dich halten & tragen mit all den Gewalten. Du wirst wandeln, du wirst fliegen, du wirst weben, du wirst wiegen. Die Zeit des Handelns steht nun an, Denn du bist Frau und bist auch Mann, Du bist das Kind und bist der Wind, Du bist die Sonne, Mond und Erde, Gebärde! Du bist als Frau in diesem Leben ein ganz besondres Erdenwesen! Du wirst gebraucht in diesem Kreis, Dein Platz ist frei jetzt komm herbei! Es stehn schon unsre Schwestern auf - Sie warten wie die Sonne drauf, dich zu begrüßen in unsrem Kreis. Wir lieben uns ganz laut, ganz leis. Wenn du unterdrückst was in Dir ist, Es bricht irgendwann auf Sei dir da gewiss. Drum hab den Mut und sieh jetzt hin Nimm all das Schwarze nimm all das Dunkle nimm all das Harte. Nimm alles an was in Dir ist. All das bist du sei dir gewiss. Du bist weiß, du bist auch schwarz. Du bist mal hart & dann mal zart Doch nimmst du nicht dein Schicksal an Stehst du nicht Frau und auch nicht Mann Lebst nicht das Kind was in Dir ist so gehst du unter dies ist gewiss. Der Plan der Schöpfung wird jetzt laut Und unter Dir brichts aus der Haut Hab keine Angst und träum von Dir. Nimm all die Schatten und gebiehr.

0 Kommentare

Комментарии


bottom of page